Jugendgruppe

Jugendgruppe

Hier präsentiert sich in Kürze die Jugendgruppe 🙂
Segelflug

Segelflug

Lautlos durch die Luft gleiten, die Natur nutzen, um ohne Motorkraft weite Strecken zu fliegen. Eine Symbiose aus Hightech und Natur. Und jeder kann mitmachen in einem unserer zahlreichen Vereine in dem wunderschönen Mecklenburg-Vorpommern.
Motorflug

Motorflug

Das Motorflugzeug ist ein attraktives Verkehrs- und Sportgerät, das als individuelles Transportmittel größte Unabhängigkeit gewährt, aber auch hohe Ansprüche an das Können der Piloten stellt. Motorfliegen bietet vielfältige Möglichkeiten in den verschiedenen Disziplinen. Sei es im Kunst-, Rallye- und Präzisionsflug – überall sind Möglichkeiten des Leistungsvergleiches. Die Beachtung von Umwelt-...
Ultraleichtflug

Ultraleichtflug

Die Ultraleichten (UL’s) sind die Antwort auf den Wunsch nach dem einfachen Fliegen aus purem Spaß an der Freude. Die erste Generation fand Ende der 70er Jahre zurück zu den Anfängen der Fliegerei. “Fliegende Gartenstühle” sieht man heute nur noch selten. Die neue Generation dieser Flugsportgeräte erinnert immer mehr an...
Modellflug

Modellflug

Sie sehen aus wie große Flugzeuge, fliegen wie welche und sind mindestens genauso aufwändig. Es gibt nur einen Unterschied: Der Pilot bleibt am Boden und stellt sich dort der Herausforderung des Fliegens. Mit waghalsigen Manövern kann man der Physik scheinbar ein Schnippchen schlagen.  

Der “International Air Cadet Exchange (IACE)” führt Jugendliche in sieben Länder der Erde. Los geht es in diesem Jahr am 17. Juli. Interessierte können sich jetzt für die Teilnahme bewerben. Bis zum 01.08. August erleben die jungen Menschen einen Mix aus offiziellen Empfängen, Industrie- und Truppen-besuchen, kulturellen High-lights und fliegerischen Aktivitäten. Zu den Ziel-ländern gehören Belgien, Frankreich, Großbritannien, Israel, die Niederlanden, die Schweiz und die Türkei. Erfahrungsberichte gibt es auf  www.iacegermany.de, weitere Details stehen in der Ausschreibung. Du bist zwischen 18 und 20 Jahren alt, hast ein ausgeprägtes Interesse an der Luftfahrt, sprichst fließend Englisch, bist gesund und bereit, als deutscher Repräsentant am Programm eines der sieben Partnerländer teil-zunehmen? Dann solltest du dich bewerben. Schicke bis zum 31. März eine aussagekräftige und überzeugende PDF-Bewer-bung mit Lebenslauf, Motivationsschreiben, Passbild und entsprechen-den Nachweisen (Zeug-nisse, Beurteilungen) per E-Mail an: bewerbung@iacegermany.de

BUKO_newsletter_0318 – komplette Ausgabe

Vorheriger Artikel10 Jahre Luftsport Service-Center Ost GmbH (LSCO) Nächster ArtikelAktivitäten der CEPT Zum Thema „Funk für Drohnen“

Was denkst du?

Name erforderlich

Website