Jugendgruppe

Jugendgruppe

Hier präsentiert sich in Kürze die Jugendgruppe 🙂
Ultraleichtflug

Ultraleichtflug

Die Ultraleichten (UL’s) sind die Antwort auf den Wunsch nach dem einfachen Fliegen aus purem Spaß an der Freude. Die erste Generation fand Ende der 70er Jahre zurück zu den Anfängen der Fliegerei. “Fliegende Gartenstühle” sieht man heute nur noch selten. Die neue Generation dieser Flugsportgeräte erinnert immer mehr an...
Modellflug

Modellflug

Sie sehen aus wie große Flugzeuge, fliegen wie welche und sind mindestens genauso aufwändig. Es gibt nur einen Unterschied: Der Pilot bleibt am Boden und stellt sich dort der Herausforderung des Fliegens. Mit waghalsigen Manövern kann man der Physik scheinbar ein Schnippchen schlagen.  
Segelflug

Segelflug

Lautlos durch die Luft gleiten, die Natur nutzen, um ohne Motorkraft weite Strecken zu fliegen. Eine Symbiose aus Hightech und Natur. Und jeder kann mitmachen in einem unserer zahlreichen Vereine in dem wunderschönen Mecklenburg-Vorpommern.
Motorflug

Motorflug

Das Motorflugzeug ist ein attraktives Verkehrs- und Sportgerät, das als individuelles Transportmittel größte Unabhängigkeit gewährt, aber auch hohe Ansprüche an das Können der Piloten stellt. Motorfliegen bietet vielfältige Möglichkeiten in den verschiedenen Disziplinen. Sei es im Kunst-, Rallye- und Präzisionsflug – überall sind Möglichkeiten des Leistungsvergleiches. Die Beachtung von Umwelt-...

Am 30. Bundesjugendvergleichsfliegen in Breitscheid (Hessen) nahmen aus unserem Land Christopher Kotzelnick aus Pinnow und Shubham Dhard aus Ankam teil. Hier ein kleiner Bericht von Christopher:

4Während die Anklamer bereits am Donnerstag in Breitscheid anreisten, fuhren die Pinnower am Freitagabend nach Hessen. Samstag früh ging es dann los. 46 Teilnehmer aus 16 Landesverbänden waren zum Wettkampf angetreten. Es gab drei Wertungsflüge. 1. Runde: Kreiswechselflug, Slip rechts und Ziellandung. 2. Runde: Hochgezogene Fahrtkurve mit Ziellandung. 3. Runde: Rollübungen, Slip links und Ziellandung. Gegen 18 Uhr war der Durchgang zu Ende. Dann gab es etwas Unerwartetes und Neues: Die 10 Wertungsrichter flogen selbst die Hochgezogene Fahrtrichtung und wurden von ausgewählten Piloten bewertet. Es war ein Riesenspaß! Die abendliche Party wurde mit einem Feuerwerk eingeleitet. Am nächsten Tag wurde die Siegerehrung mit Spannung erwartet. Shubi erreichte Rang 27 und ich durfte mich über einen 23. Platz freuen. Damit wurde das Team MV insgesamt 11. der Landeswertung.

Christopher Kotzelnick

3

89

 

 

 

 

72

 

 

 

 

 

5

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vorheriger Artikel Nächster ArtikelAuf den Spuren großer Flieger

Was denkst du?

Name erforderlich

Website