Jugendgruppe

Jugendgruppe

Hier präsentiert sich in Kürze die Jugendgruppe 🙂
Ultraleichtflug

Ultraleichtflug

Die Ultraleichten (UL’s) sind die Antwort auf den Wunsch nach dem einfachen Fliegen aus purem Spaß an der Freude. Die erste Generation fand Ende der 70er Jahre zurück zu den Anfängen der Fliegerei. “Fliegende Gartenstühle” sieht man heute nur noch selten. Die neue Generation dieser Flugsportgeräte erinnert immer mehr an...
Modellflug

Modellflug

Sie sehen aus wie große Flugzeuge, fliegen wie welche und sind mindestens genauso aufwändig. Es gibt nur einen Unterschied: Der Pilot bleibt am Boden und stellt sich dort der Herausforderung des Fliegens. Mit waghalsigen Manövern kann man der Physik scheinbar ein Schnippchen schlagen.  
Segelflug

Segelflug

Lautlos durch die Luft gleiten, die Natur nutzen, um ohne Motorkraft weite Strecken zu fliegen. Eine Symbiose aus Hightech und Natur. Und jeder kann mitmachen in einem unserer zahlreichen Vereine in dem wunderschönen Mecklenburg-Vorpommern.
Motorflug

Motorflug

Das Motorflugzeug ist ein attraktives Verkehrs- und Sportgerät, das als individuelles Transportmittel größte Unabhängigkeit gewährt, aber auch hohe Ansprüche an das Können der Piloten stellt. Motorfliegen bietet vielfältige Möglichkeiten in den verschiedenen Disziplinen. Sei es im Kunst-, Rallye- und Präzisionsflug – überall sind Möglichkeiten des Leistungsvergleiches. Die Beachtung von Umwelt-...

Vom 03. – 06.06.22 konnte der Pasewalker Luftsportclub im 3. Anlauf endlich den Speedwettbewerb im Segelflug „Cup Pomerania“ durchführen. Wettbewerbsleiter Axel Trautmann eröffnete am 03.06. den Wettbewerb und unterrichtete die Teilnehmer über Sicherheitsbestimmungen und den Ablauf des Wettbewerbs. Am Wettbewerb beteiligten sich 19 Segelflugzeugbesatzungen von Vereinen aus Schwerin/Pinnow, Rostock, Greifswald/Schmoldow, Anklam, Pasewalk und Stettin, die von 2 Ultraleichtflugzeugen und einem Motorsegler in die Luft geschleppt wurden.

An 2 Tagen spielte das Wetter mit, so dass 2 Wertungstage erfolgreich absolviert werden konnten. Sieger des Speedwettbewerbs wurde Robert Finke(Pasewalker LSC) mit 147 Punkten, Bartocz Orchel (Szybowcowy Szczecin) belegte den 2. Platz mit 143 Punkten und Lutz Völker (SFC Greifswald) wurde  3. mit 139 Punkten. Alle Teilnehmer zogen am Ende des Wettbewerbs ein positives Fazit und bestärkten den Ausrichter, diese Art des Wettbewerbs im nächsten Jahr zu wiederholen.

Vorheriger ArtikelEhrung des Landessportbundes MV Nächster ArtikelAnmeldung zum Landesjugendvergleichsfliegen 2022

Was denkst du?

Name erforderlich

Website