Jugendgruppe

Jugendgruppe

Hier präsentiert sich in Kürze die Jugendgruppe 🙂
Segelflug

Segelflug

Lautlos durch die Luft gleiten, die Natur nutzen, um ohne Motorkraft weite Strecken zu fliegen. Eine Symbiose aus Hightech und Natur. Und jeder kann mitmachen in einem unserer zahlreichen Vereine in dem wunderschönen Mecklenburg-Vorpommern.
Motorflug

Motorflug

Das Motorflugzeug ist ein attraktives Verkehrs- und Sportgerät, das als individuelles Transportmittel größte Unabhängigkeit gewährt, aber auch hohe Ansprüche an das Können der Piloten stellt. Motorfliegen bietet vielfältige Möglichkeiten in den verschiedenen Disziplinen. Sei es im Kunst-, Rallye- und Präzisionsflug – überall sind Möglichkeiten des Leistungsvergleiches. Die Beachtung von Umwelt-...
Ultraleichtflug

Ultraleichtflug

Die Ultraleichten (UL’s) sind die Antwort auf den Wunsch nach dem einfachen Fliegen aus purem Spaß an der Freude. Die erste Generation fand Ende der 70er Jahre zurück zu den Anfängen der Fliegerei. “Fliegende Gartenstühle” sieht man heute nur noch selten. Die neue Generation dieser Flugsportgeräte erinnert immer mehr an...
Modellflug

Modellflug

Sie sehen aus wie große Flugzeuge, fliegen wie welche und sind mindestens genauso aufwändig. Es gibt nur einen Unterschied: Der Pilot bleibt am Boden und stellt sich dort der Herausforderung des Fliegens. Mit waghalsigen Manövern kann man der Physik scheinbar ein Schnippchen schlagen.  
Neueste Einträge
BMI zum „Kleinflugplatzkonzept“ bereit

BMI zum „Kleinflugplatzkonzept“ bereit

Das „Kleinflugplatzkonzept“ des Bundesministeriums des Innern (BMI) ist die Lösung. Alle Flugplatzbetreiber sind nach dem Luftsicherheitsgesetz (LuftSiG) zu sehr umfangreichen „Schutzmaßnahmen vor Angriffen auf die Sicherheit des Luftverkehrs verpflichtet“.
Ausschreibung veröffentlicht

Ausschreibung veröffentlicht

Die Ausschreibung zu den im kommenden Jahr stattfindenden Qualifikationsmeisterschaften im Segelflug ist veröffentlicht. Die Anmeldung erfolgt über das Online-Portal COPILOT. Update Ausschreibung Qualifikationsmeisterschaften 2018 Fristen angepasst Indexlisten ergänzt
Neuer Modellflugreferent im DAeC

Neuer Modellflugreferent im DAeC

Neuer Modellflugreferent im DAeC Sebastian Brandes ist der neue Modellflugreferent des DAeC und löst in dieser Funktion Michael Thoma ab. Sebastian Brandes ist der neue Modellflugreferent des DAeC. Der passionierte Modellflieger engagiert sich in seiner Freizeit als Vorsitzender der Modellfluggruppe UETZE und ist seit Jahren im Ehrenamt für den Modellflug tätig. Begonnen hat er als...
Flugfunk 8,33: endlich der Durchbruch

Flugfunk 8,33: endlich der Durchbruch

Für Flugfunkgeräte, die keine Flugsicherungsdienste leisten, also beispielsweise Funkgeräte für Info-Plätze sowie Handfunkgeräte für Start, Rückholer, Verfolger und offene Luftsportgeräte, sind jetzt auch Geräte zugelassen, die nicht den komplexen Bestimmungen der Musterzulassung des Bundesamts für Flugsicherung (BAF) unterliegen. Mehr als zwei Jahre lang haben der Bundesausschuss Technik und der Luftsportverband Bayern engagiert für diese Regelung...
LJVF MV 2017 in Purkshof

LJVF MV 2017 in Purkshof

Am vergangenen Wochenende traf sich der Fliegernachwuchs aus Mecklenburg-Vorpommern zum alljährlich stattfindenden Landesjugendvergleichsfliegen, um unter sich die besten Piloten zu ermitteln. Gastgeber und ausrichtender Verein war dieses Mal der Fliegerclub Rostock. Rekordverdächtige 19 Teilnehmer aus sieben Vereinen reisten am Freitagnachmittag mit ihren Fluglehrern und Helfern an. Zunächst wurden Zelte aufgebaut, Wohnwagen ausgerichtet und die Platzgegebenheiten...
DMST- Siegerehrung M-V 2017

DMST- Siegerehrung M-V 2017

Liebe Segelfliegerinnen, liebe Segelflieger, liebe Freunde des Luftsportes, hiermit seid Ihr herzlich zur DMSt- Siegerehrung M-V 2017 am 25.11.2017 eingeladen.   Ort: Hotel Sportforum; Tagungsraum “OLYMP” Kopernikusstraße 17a 18057 Rostock
Online zum Kenntnisnachweis

Online zum Kenntnisnachweis

Zahlreiche Flugmodell- und Multicopter-Steuerer müssen spätestens ab dem 1. Oktober ihre Kenntnisse nachweisen – da tritt die neue Drohnenverordnung in Kraft. Der DAeC hat ein Online-Portal geschaffen, auf dem sich Interessierte informieren und prüfen lassen können.
IHPs sind kostenpflichtig

IHPs sind kostenpflichtig

Information des DAeC Bundesausschuss Technik: Mit der NfL 2-362-17 stellt das LBA zwei Dinge in Bezug auf Instandhaltungsprogramme (IHP) klar: 1. Die Frist zur Umwandlung von Standardinstandhaltungsprogrammen (SIHP) in Teil-M-konforme IHP ist seit dem 30. September 2016 abgelaufen. 2. Alle Änderungen und deren Genehmigungen inklusive der Umstellung von SIHP in individuelle IHP sind nicht gebührenfrei....
8,33 kHz-Handfunkgeräte – Lösung in Sicht

8,33 kHz-Handfunkgeräte – Lösung in Sicht

Von der BNetzA erhielt der DAeC die Mitteilung, dass es eine Lösung zum Thema Handfunkgeräte gibt, welche voraussichtlich im Amtsblatt der BNetzA am 6. September 2017 veröffentlicht wird. Ohne dem Originaltext vorgreifen zu wollen, haben BNetzA und BAF Wort gehalten und schaffen damit die Voraussetzungen, dass zum Zeitpunkt der Umstellung des Flugfunkbandes auf 8,33 kHz...
LJVF 2017

LJVF 2017

Vom 8. bis 10. September findet auf dem Flugplatz Purkshof das diesjährige Landesjugendvergleichsfliegen statt. Ausrichter ist der Fliegerclub Rostock e.V. Die Anmeldung erfolgt online über folgenden Link: http://www.fcrostock.de/?page_id=2991. Anmeldeschluss ist der 20.8.2017. Wir freuen uns über eine rege Teilnahme und hoffen auf einen schönen und fairen Wettkampf bei viel Sonnenschein und guter Laune. Hier die...
Information des Bundesausschusses Unterer Luftraum

Information des Bundesausschusses Unterer Luftraum

Die erste Hälfte der Flugsaison 2017 haben wir nun bereits hinter uns gelassen. Der Zugang zum Luftraum ist eine unserer wichtigsten Voraussetzungen zum Betreiben unseres Sports. TMZ-H:
EU – Förderung für die Umstellung auf  8,33 khz

EU – Förderung für die Umstellung auf 8,33 khz

Immer wieder erhalten wir Rückfragen zu den Zuschüssen zu 8,33 kHz-Flugfunkgeräten durch die EU. Diese häufen sich, nachdem die AOPA in ihrem Newsletter veröffentlicht hat, dass auf Grund der bisherigen Registrierungen innerhalb des IAOPA Antrages schon ein großer Teil des zu erwartenden Fördervolums ausgeschöpft ist. Unter folgenden Link gibt es weitere aktuelle Informationen zur EU...